Sonntag, 19. November 2017

Basteltreffen bei mir


Heute ist das 1. Mal Basteltreffen bei mir. Dies liegt einfach daran, dass mein Tisch in der Küche nicht genug Platz für vier Bastelmädels bietet. Da wir jetzt nur noch ein Basteltrio sind, kann das Treffen auch bei mir stattfinden.

Für meine beiden Freundinnen habe ich diese schlichte Popcorn-Schachtel gebastelt. Die Thinlits habe ich hier schon länger liegen, aber sie sind heute tatsächlich das erste Mal zum Einsatz gekommen. 

Eigentlich wollte ich sie mit Werther's Original Schokoladen Spezialitäten füllen, aber die habe ich komischerweise nicht bekommen. So sind sie jetzt mit Merci Petits Kaffee-Sahne gefüllt. 1o Stück haben hinein gepasst! Damit Ihr in etwa ermessen könnt, wie groß die Popcorn-Boxen sind.

 

Samstag, 18. November 2017

Hosen am Strand von Husum


Unsere Nichte Merle hatte von den Hosen (Wind-Art-Installation von Julia Bornefeld) gelesen und so haben wir uns zu einem Spaziergang aufgemacht um uns diese besondere Kunst anzuschauen. 

Es sieht aus, als wenn die Hosen im Wind flattern! Und der Himmel sah an diesem 30. Oktober tatsächlich so schön blau aus - das Foto ist nicht bearbeitet!

Donnerstag, 16. November 2017

Kleine Spitztüte


Vor ein paar Wochen habe ich auf dem Blog von Sam diese Spitztüten mit Anleitung entdeckt. Ein tolle Idee.

Ihr benötigt je Tüte ein Stück Designerpapier in der Größe 15x15 cm. Die Tüte ist gefaltet, aber nicht geklebt. Sie wird einfach mit einer Klammer zusammen gehalten. 


Solltet Ihr die Tüten für einen Adventskalender basteln, so wie es Susanne auf Ihrem Blog zeigt, dann könnt Ihr die Tüten nach Gebrauch einfach "zusammen klappen" und flach bis zum nächsten Advent lagern.Wirklich praktisch!


Die Tüten sind außerdem schnell und relativ einfach gefaltet.

Dienstag, 14. November 2017

Alles Gute


Dieses Motiv von Lili of the Valley finde ich viel zu schade um es nur für Babykarten zu verwenden. Und da ich auch Erwachsene kenne, die gern niedliche Motive mögen, habe ich kurzerhand "Alles Gute" als kleinen Gruß auf die Karte gestempelt.

Sonntag, 12. November 2017

Husum


Wer regelmäßig vorbeischaut hat vermutlich schon gemerkt, dass ich meine Karten im Moment in größeren Abständen zeige. Dies liegt einfach daran, dass ich ein paar Tage verreist war und anschließend einen Wochenend-Kurs besucht habe. Da blieb leider keine Zeit für Stempel und Co. Aber ich habe ein bisschen Zentangle gezeichnet. Schaut doch vielleicht zur Abwechselung einmal auf meinem anderen Blog vorbei.

Am 2. Januar hatte ich in diesem Beitrag geschrieben, dass ich 2o17 auch wieder mehr Fotos zeigen möchte. Irgendwie ist das verblieben. Da ich heute kein kreatives Werk zur Hand habe - zeige ich Euch ein Foto vom Husumer Watt! 

Husum hat uns richtig gut gefallen. Wir hatten richtiges Glück mit dem Wetter. Es war zwar windig (einen Tag sogar stürmisch - an dem Wochenende Ende Oktober, wo Sturm Herwart über Norddeutschland fegte) aber auch richtig schön sonnig.

Samstag, 11. November 2017

40. Geburtstag


Eine Kollegin hatte mich gefragt, ob ich Ihre eine Karte zum 4o. Geburtstag mit dazu passender kleiner Box für ein Geldgeschenk basteln könnte. Ihr gefiel der Text von Butterer in Verbindung mit den Bambusblättern und den kleinen Blüten, allerdings sollte die Karte nicht rosa-pink, sondern eher grün sein. 

Den Textstempel von Butterer habe ich hier auf der Innenseite untergebracht, da es eine einfache Aufklappkarte werden sollte.


Unten ist noch Platz, damit die ganze Familie unterschreiben kann.

Für das Geldgeschenk haben wir uns für diese kleine Verpackung entschieden. 


Farblich und im Design habe ich sie der Karte angepasst.
Ein kleiner Glückskäfer sollte auch mit auf die Box

 
 

 

Mittwoch, 8. November 2017

Happy TWENTY


Unsere große Nichte wird heute 2o Jahre jung - nun ist sie ein Twen und kein Teenager mehr! Mit dieser Karte möchten wir ihr ganz herzlich gratulieren.

Dienstag, 7. November 2017

Herbstgruss für Dich


Heute möchte ich Euch nun die vorerst letzte Karte aus dem Kartenwunder zeigen. Die anderen Stücke liegen hier noch und warten auf die weitere Verarbeitung. Vielleicht kommen sie dieses Jahr noch zum Einsatz ... vielleicht auch erst im nächsten Jahr. 

Irgendwann war mir einfach nicht mehr nach Herbst, Kürbissen, Halloween etc. Ich hatte zwischendurch noch einen Auftrag für eine Geburtstagskarte und Verpackung, dann habe ich an verschiedenen Challenges teilgenommen, habe selbst diverse Geburtstagskarten benötigt und nun möchte ich mich der Weihnachtskarten-Produktion widmen.

Samstag, 4. November 2017

Kartenwunder Herbst


Auch diese Karte ist mit einem Stück vom Kartenwunder entstanden. In die obere freie Ecke habe ich einfach ein paar Flecken gestempelt, darauf das hübsche kleine Ahornblatt (Thinlits "Aus jeder Jahreszeit") geklebt und mit dem Labeler Alphabet noch das Wort "Herbst" auf die Karte gestempelt. 

Jetzt haben wir schon November, immer noch Herbst, aber ich werde so langsam mit der Weihnachtskarten-Bastelei beginnen. Wundert Euch also nicht, wenn es hier demnächst winterlich/weihnachtlich wird. 

Donnerstag, 2. November 2017

Kartenwunder - Ein kleiner Herbstgruß


Heute möchte ich Euch eine weitere Karte zeigen, die mit einem Stück Kartenwunder entstanden ist. Hier habe ich noch den Adirondack Chair (Stampin' Up Thinlits "Aus jeder Jahreszeit") und ein paar ausgestanzte Blätter, sowie einen kleinen Herbstgruß mit auf die Karte gebracht.

Falls Ihr Fragen zum Material habt, meldet Euch bitte per E-Mail. Ich habe eine zeitlang das Material mit aufgelistet. Dies macht viel Arbeit und ich weiß gar nicht, ob es Euch überhaupt interessiert. 

Die meisten Stempel, Stanzen etc. habe ich von Stampin' Up, andere Produkte sind von Charlie und Paulchen, Alexandra Renke oder Betty's Creation, wie hier z.B. der Textstempel. Ich werde das Material teilweise im Text benennen bzw. Links hinzufügen, statt es unter dem Beitrag noch einmal gesondert zu benennen.

Mittwoch, 1. November 2017

Verzehr auf eigene Gefahr



Diese süße Kleinigkeit - gefüllt mit Skittles Wild Berry - habe ich für meine Familie gewerkelt. Die Idee habe ich aus dem Herbst-Winter-Mini von Stampin' Up (Seite 52). Und natürlich gab es die gestern zu Halloween!

Dienstag, 31. Oktober 2017

Have some spooky fun


Ich bin ja nicht so der große Halloween-Fan mit Kürbis & Co. Wobei ich sie mit den aufgestempelten Gesichtern auch mag und ab und zu stempele. Aber viel lieber mag ich Hexen und mystische Karten. Und deshalb gibt bei mir heute zu Halloween diese Karte, die ebenfalls noch vom letzten Jahr ist. Ich wünsche Euch einen zauberhaften Abend!

Material:
Stempelset: Spooky Fun
Edgelits Formen Halloween-Szenerie

Sonntag, 29. Oktober 2017

Spooky


Vampir, Mumie und Skelett, Spinnenweben, eine süße Fledermaus und der kleine Rabe ... Motive die mir im letzten Jahr so richtig gut gefallen haben. Schade, dass es die Stempel nicht in den Hauptkatalog geschafft haben. Ich werde sie trotzdem weiter benutzen. 

Material:
Stempelsets: Cookie Cutter Halloween, Spooky Fun und Off the Grid
Stempelfarben: Schwarz und Wildleder
Farbkarton: Flüsterweiß und Wildleder 

Samstag, 28. Oktober 2017

Herbstliches Kartenwunder


Bei unserem letzten Stempeltreffen habe ich mit diesem herbstlichen Kartenwunder ein paar Karten gewerkelt. Da ich selbst noch "Schneckenpost" versende, benötige ich das ganze Jahr über diverse Karten. D.h. alles, was ich so bastele, verschicke ich auch selbst. Manchmal komme ich kaum mit der Stempelei nach. Da bieten sich Kartenwunder regelrecht an, denn damit habe ich ruckzuck 6-8 Karten gebastelt.

Zuerst habe ich einen DIN A4-Farbkarton wie oben bestempelt, dann wird dieses Blatt zerschnitten. Mit den Farbkarton-Stücken habe ich dann verschiedene Karten gebastelt. Z.B. diese Herbstgrüße



 Schaut einfach in den nächsten Tagen/nächste Woche vorbei, dann zeige ich Euch noch ein paar Beispiele.

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Herzlichen Glückwunsch


Für eine Urlaubs-Bekannte, die gestern Geburtstag hatte, habe ich diese Karte gestempelt. Da sie in Wien wohnt und ich nicht weiß, ob die Post pünktlich angekommen ist, zeige ich die Karte erst heute. 

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute. 

Der Textstempel ist übrigens von Butterer, die Blumen aus einem älteren Stempelset von Stampin' Up.

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Danke


Ich wollte mich bei zwei Kolleginnen mit einer Kleinigkeit bedanken. Nach einem Grillabend waren Würstchen übrig geblieben und die Beiden haben sich am nächsten Tag in der Firma in die Küche gestellt und die restlichen Würste und Fleischstücke gebraten (da der Grill nicht mehr zur Verfügung stand). Ich finde das nicht selbstverständlich. 

Ich habe einfach zwei Mini-Merci-Tafeln Schokolade in Designerpapier gewickelt und das Danke-Schildchen angetackert. 

Montag, 23. Oktober 2017

Sour Cream Box


Diese Sour Cream Box habe ich nach einer Anleitung von Jana gebastelt. Toll ist, dass man die Box an einem Ende öffnen und wieder verschließen kann. 

Hier die Seite, die sich öffnen lässt.


Geöffnet:
Die Box lässt sich so mit einer kleinen Schokokugel befüllen und anschließend wieder verschließen.

Mit ein bisschen Dekoration macht sich die Sour Cream Box sehr gut als kleines Goodie für Gäste.



Sonntag, 22. Oktober 2017

Boo!


Die Karte ist mein Beitrag für die aktuelle Challenge #46 von Kreativ-Durcheinander 

http://kreativ-durcheinander.blogspot.de/2017/10/46-booh.html

Boo! oder Booh! Für kleiner Geister, Halloween, Kürbis-Gesichter. Ich habe überlegt, was bastele ich und hatte dann die Idee mit den Kürbissen aus "Pick a Pumkin" und dem großen "B", ausgestanzt aus dem Framelits "Große Buchstaben", das Wort Boo zu gestalten. Ein paar Geister, das Spinnennetz, Fledermäuse dazu. Und da sagt mein Mann: Das BOO könnte er daraus nicht erkennen/lesen. Hmmm ... egal oder? Wichtig ist, dass sie mir gefällt.

Schaut doch auch einmal bei Kreativ-durcheinander vorbei. Es gibt viele tolle Beiträge.

Samstag, 21. Oktober 2017

Catch the Sketch #13


Das Thema zur Challenge Catch the Sketch lautet dieses Mal "Halloween". Gestern Nacht ist bei mir diese Karte entstanden und damit möchte ich heute gleich an der Challenge # 13 teilnehmen.

Den Hintergrund habe ich in den Farben Aubergine, Kürbisgelb und Anthrazit mit Finger-Schwämmchen gewischt. Hervorragend eignet sich dafür der Farbkarton Seidenglanz von Stampin' Up. 

Der Baum ist ausgestanzt und direkt auf das Papier geklebt, Hexe und Kürbisse habe ich zuerst gestempelt, danach ausgestanzt und mit Dimensionals aufgeklebt. So wirken sie etwas plastischer. 

Vielleicht lest Ihr ja gerade meine Zeilen und habt auch Lust an dieser Challenge teilzunehmen. Es wäre  schön, wenn sich auch zu dieser Challenge mehr Teilnehmer finden würden. Die Challenge findet Ihr  "hier".

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Äpfel


Die Apfelstanze von Alexandra Renke habe ich letztes Jahr unbedingt kaufen müssen und dann gar nicht mehr ausprobiert. Ich finde die Apfel-Reihe auch relativ groß - also lang und muss noch ein bisschen ausprobieren, wie ich sie gut einsetze. Denn ich mache selten große quadratische Karten. Darauf würden die Äpfel bestimmt viel besser wirken. Aber so in der Kombination mit dem geprägten Hintergrund gefällt mir die Karte ganz gut.

Material:
Büttenkarte ind Apfel-Die von Alexandra Renke

Stempelset: Labeler Alphabet von Stampin' Up
Prägefolder Holzdielen
Gansai Tambi Aquarellfarben