Dienstag, 26. September 2017

Papierreste

Meine neuen Boxen für Papierreste wollte ich Euch eigentlich schon Anfang September gezeigt haben. Da ich so kreativ war hat es sich immer wieder verzögert. 

Heute ist es nun soweit. Bestimmt kennt Ihr das Alle ebenfalls. Hier und da bleiben bei diversen Zuschnitten größere oder kleine Papierreste übrig. Bisher habe ich diese in einem größeren Karton gesammelt. Dies sah so aus:



Ein großer Karton, ein dicker Stapel und schwierig, wenn man hier ein bestimmtes Stück Papier gesucht hat. Dann musste ich teilweise den halben Karton auspacken oder zumindest die obere Schicht anheben 

Mit dem Ergebnis, dass ich dazu oft viel zu bequem gewesen bin und der Stapel somit immer höher, statt kleiner wurde. Schade um das Papier.

Und dann kam mir die Idee, die Reste in Hängemappen aufzubewahren. Die Boxen habe ich bei Stapels gefunden und die "Reiter" erst einmal mit den Grundfarben beschriftet. Dafür habe ich das Stempelset "Brushwork Alphabet" genutzt. Mit den einzelnen Buchstaben lässt sich jedes gewünschte Worte stempeln.


Gut sichtbar bzw. sogar von oben kann man in die einzelnen Hängemappen hinein schauen
Oder die ganze Mappe heraus nehmen und aufklappen:
Momentan habe ich nur ein paar Reste einsortiert und die Reiter jeweils nur mit Rot, Grün, Blau ... beschriftet. In der roten Hängemappe befinden sich derzeit auch Rosa- und Lila-Töne. Evtl. werde ich die Beschriftung irgendwann einmal auf die Farbpalette von Stampin' Up erweitern.






Stempel: Brushwork Alphabet

Sonntag, 24. September 2017

Notizblock


Ewig lang ist es her, dass ich meine letzten Notizblöcke gestaltet habe. Als mir kürzlich der Karton mit Blöcken in die Hände gefallen ist (ich hatte irgendwann einmal eine Großbestellung getätigt), habe ich kurzerhand einen Block herbstlich ummantelt.

Am Telefon hatte mir meine Freundin erzählt, dass sie so langsam alles für ihre Urlaubsreise nach Amerika zusammen trägt, damit sie auch nichts vergisst. Was ist das passender, als ein kleiner Notizblock, auf dem sie sich Notizen machen kann. 

Früher habe ich die Blöcke mit kleinen Klettquadraten geschlossen, viel schicker und fast unsichtbar sind dagegen die kleinen Magnete 


Auf der rechten Seite habe ich sie unter dem selbst gestempelten "Designerpapier" versteckt. Da ich den Farbkarton auf der Innenseite nicht auch komplett zukleben wollte, sind die Magnete auf der linken Seite sichtbar. Stört aber nicht oder?

Und so sieht er ganz aufgeklappt aus. Auf das 1. Blatt habe ich noch einen kleinen Gruß gestempelt.




Stempelsets: French Foliage, Mixed Medley
Stempelfarben: Olivgrün, Terrakotta, Chili, Currygelb
Farbkarton: Olivgrün, Terrakotta, Vanille Pur

Samstag, 23. September 2017

IN{K}SPIRE_me Challenge #318 - Herbst-/Autumn-/Halloween-Special


Da bin ich doch gern dabei! Als ich gestern gelesen habe, dass es bei der aktuellen

IN{K}SPIRE_me Challenge #318

http://www.inkspire-me.com/2017/09/inkspireme-challenge-318-herbst-autumn.html
um Herbst- und Halloween geht, habe ich mich spontan hingesetzt und diese Box gestaltet. Ich bin zwar kein Halloween-Fan, aber Hexen gehören für mich auch zum Thema Herbst und Halloween!  

Am Freitag hatte ich bereits eine herbstliche Pizza-Box gezeigt. Die Pizza-Schachtel selbst könnt ihr im 8-er-Pack bei Stampin' Up bestellen. Ich habe sie mit den Farben Feige, Meeresgrün und Limette mit einem Schwämmchen gefärbt und anschließend mit schwarz bestempelt.  

Ein bisschen Glitzer habe ich mit dem "Wink of Stella-Glitzer-Pinselstift" noch auf den Motiven verteilt. Leider ist das auf dem Foto nicht so gut zu erkennen. Ein kleines Schild "Mach auf wenn Du Dich traust" und das schwarze Häkelband machen die Box dann noch ein bisschen "spooky". 


Und natürlich habe ich die Schachtel auch rundherum - also die Seitenstreifen bestempelt. 


Material:
Mini-Pizzaschachteln 
Stempelsets: Nacht der offenen Tür, Hokuspokus, Spooky Fun, Tee-Hee-Hee
Stempelfarben: Feige, Meeresgrün und Limette
Sonstiges: Vintage-Häkelband,  Wink of Stelle Glitzer-Pinselstift

Match the Sketch 195


Mit dem Sketch der Woche von Match the Sketch habe ich mich gestern Abend schwer getan und stundenlang überlegt, ob ich meine Karte überhaupt auf dem Blog zeigen möchte. 

Da ich mir aber vorgenommen haben an den ausgewählten Challenges dreimal (denn 3x ist Bremer Recht) teilzunehmen, bevor ich eine Entscheidung treffe, bei welcher Challenge ich dann langfristig mitmachen möchte und außerdem auch Karten zeigen wollte, mit denen ich nicht 1oo%ig zufrieden bin (man ist selbst oft zu kritisch), zeige ich das Werk von gestern nun doch.

Hier der Sketch 



Material:
Stempelset: Pick a pumpkin, Merry Café
Stempelkissen: Feige und Meeresgrün
Farbkarton: Meeresgrün
Sonstiges: Thinlits Formen Erntedank, 
Designerpapier im Block Holzdekor

Herbstgrüße


Auch die Eicheln und die dazugehörige Handstanze könnt Ihr nicht mehr bei Stampin' Up bestellen. Auch sie habe ich eindeutig zu selten benutzt. Was vielleicht daran liegt, dass die Eicheln relativ groß sind. Dieses Jahr möchte ich nun ausprobieren, ob ich noch mehrere Ideen habe oder ob sie früher oder später doch in meinem Flohmarkt landen. 

Den Hintergrund habe ich mit dem großen Hintergrundstempel "Brushstrokes" gestempelt. Er eignet sich auch sehr gut für maritime Karten.

Material:
Stempelsets: Herbstgrüße, Brushstrokes, French Foliage (Flecken)
Stempelfarben: Savanne, Olivgrün und Espresso
Farbkarton: Savanne und Flüsterweiß
Sonstiges: Tiefenprägeform Holzdielen, Leinenfaden

Freitag, 22. September 2017

Herbstliche Pizzaschachtel

Bestimmt habt Ihr sie schon auf diversen Blogs gesehen - die Mini-Pizzaschachteln von Stampin' Up. Da ich nicht so ein großer Verpackungskünstler bin und für Schachteln immer etwas länger benötige, bis ich damit zufrieden bin, kommen diese kleinen Pizzaschachteln, die man einfach nur noch zusammenstecken und dekorieren muss, für mich gerade richtig.

Uppss ... was für ein langer Satz! Die Schachteln findet Ihr im neuen Herbst-Winter-Mini auf Seite 44 - 8 weiße Schachteln im Set. Mir gefällt auch, dass sie innen beschichtet sind, d.h. nicht so einfach durchfetten, wenn man sie z.B. mit Lebensmitteln füllt.

Ich habe meine Schachtel mit einem Schwamm und Stempelkissen "farbig gewischt". Für die Deko - ich mag es lieber schlicht - als allzu üppig, habe ich die Framelits Pflanzen-Potpourri benutzt, die Stampin' Up ja leider nicht in den neuen Katalog übernommen hat. 

Material:
Mini-Pizzaschachteln
Framelits Pflanzen-Potpourri
Farbkarton und Stempelfarben in Himbeerrot, Petrol und Aquamarin
Strass-Steinchen 

Donnerstag, 21. September 2017

Gute Reise

Weil es so viel Spaß gemacht hat eine Karte mit den besten Wünsche für eine Urlaubsreise zu verschicken, habe ich für eine Freundin, die zum Indian Summer nach Amerika fliegt, ebenfalls eine "Urlaubskarte" gebastelt. Klick hier um Dir die Karte vom 27.August anzusehen. 

Stempelsets: French Foliage, Herbstgrüße und Luftpost
Farbkarton: Vanille pur, Terrakotta
Blätter/Laube ausgestanzt mit der BigZ Stanzplatte Blätter.

Mittwoch, 20. September 2017

Herbstträume


Ebenfalls aus dem Stempelset "Welt der Träume" sind diese beiden Vögel auf dem Ast. Der Stempel gefiel mir damals so gut, eigentlich war er der Grund, warum ich mir das Stempelset gekauft habe. Und dann kam das Set wirklich sehr selten zum Einsatz. 

Vielleicht ändert sich dies nun, denn so gestempelt gefällt mir das Motiv richtig gut. Auch hier habe ich den Hintergrund in den Farben Terrakotta, Kürbisgelb und Olivgrün mit einem transparenten Block auf das Papier gedrückt und dieses Mal erst danach, also auf dem Papier mit dem Wasserpinsel verwischt. 

Leider ist mir hinterher der Text beim Stempeln verschmiert und ich musste die Karte kürzen und den Text neu anbringen. Dafür habe dann als Hintergrund noch Blätter auf die schokobraune Karte gestempelt. Den Rand um das Vogelmotiv habe ich per Hand mit dem Write Marker gezeichnet.

Material:
Stempelset Welt der Träume und Bunte Blätter & Flockentanz (Text)
Stempelfarben: Terrakotta, Olivgrün, Kürbisgelb und Schokobraun
Farbkarton: Schokobraun und Aquarellpapier

Dienstag, 19. September 2017

Gesundheit und Glück

Heute hat ein Freund von uns Geburtstag. Männerkarten - gerade kürzlich haben wir uns bei unserem Basteltreffen über Männerkarten unterhalten. Warum ist es immer schwierig für Männer die richtigen Motive zu finden. Muss es immer Werkzeug, ein Auto oder ein Motorrad sein? 

Mit dieser herbstlichen Karte möchten wir unserem Freund ganz herzlich gratulieren. Holzmaserung, ein Baum im Herbst - ich finde die Karte rustikal, das passt doch. 
Herzlichen Glückwunsch!

Material:
Stempelset: Thoughtful branches plus Thinlits, Fahnengruß und
Perpetual Birthday Calendar
Stempelfarben: Olivgrün, Kürbisgelb, Terrakotta und Espresso
Farbkarton: Espresso, Vanille pur und Sandfarben 
Sonstiges: Tiefen-Prägeform Holzdielen 

Montag, 18. September 2017

Herbstfreuden


Auch diese Karte ist am Wochenende 09./10. September entstanden. Ich hatte die Kürbisse zuerst klassisch in Kürbisgelb, Terrakotta und Gartengrün gestempelt - aber das gefiel mir komischerweise nicht. 

Die Stempelkissen Aquamarin, Petrol und Himbeerrot lagen noch auf dem Schreibtisch und so ist kurzerhand eine Fantasie-Kürbis-Karte entstanden. Es muss ja nicht immer Kürbisgelb sein. Ich hoffe Euch gefällt es ebenfalls. 

Stempelsets: Pick a Pumpkin und Bunte Blätter & Flockentanz
Stempelfarben: Aquamarin, Petrol und Himbeerrot
Farbkarton: Flüsterweiß und Petrol
Sonstiges: Thinlits Formen Erntedank, Write Marker Petrol und Himbeerrot
Dimensionals  

 

Sonntag, 17. September 2017

for you from me!


Auch für diese Herbstkarte habe ich wieder älteres Material verwendet. Und es hat richtig Spaß gemacht! 

Ich wollte das Stempelset "Welt der Träume", ein Stempelset, welches schon länger nicht mehr zum Einsatz gekommen ist - neu ausprobieren. 

Dazu kam mir dann folgende Idee:
Zuerst habe ich einen transparenten Stempelblock mit den Farben Terrakotta, Kürbisgelb und Olivgrün eingefärbt und diese Farbflächen dann mit dem Wasserpinsel etwas verwischt, bevor ich ihn auf das Papier gedrückt habe. Dadurch ist dieser verwaschene Hintergrund entstanden. 

Aus dem Stempelset habe ich mich dann für das "Gras" entschieden. Auf der unteren Häflte war dann noch genug Platz für den schwungvollen Textstempel "for you from me". Ich finde er kommt auf dieser Karte richtig gut zur Geltung. 

Da es zum Thema "Herbst" passt, möchte ich mit dieser Karte bei der Challenge No. 44 von kreativ-durcheinander mitmachen.



Material:
Stempelsets: Welt der Träume und A word for you
Stempelfarben: Terrakotta, Olivgrün, Kürbisgelb, Schokobraun
Farbkarton: Terrakotta (strukturiert aus meinem Bestand) 

Catch the Sketch #11 - Witches

Zufälle gibt es nicht! Aber irgendwie ist es doch witzig, dass ich gestern die nächste Challenge im Internet entdeckt habe. Und nein, ich habe nicht danach gesucht!

"Catch the Sketch" heißt das Projekt und ist noch relativ jung, denn wie ich gesehen habe, ist es gerade Sketch #11. Noch dazu kommt es aus Bremen. Da möchte ich natürlich gern mitmachen. Also habe ich mich gleich hingesetzt und noch gestern Abend diese Karte gebastelt.


Und hier noch der Sketch:


Catch the Sketch #11

Material:
Stempelsets: Merry Café, Hokuspokus, Spooky Fun
Stempelfarbe: Memento schwarz
Farbkarton: Terrakotta
Sonstiges: älteres Stampin' Up Designerpapier

Herbst

Diese Karte habe ich nach dem Sketch zur  Challenge Match the Sketch No. 194  
gebastelt. In den letzten Tagen/Wochen habe ich jetzt gleich mehrmals an verschiedenen Challenges teilgenommen. Für mich Neuland (ich habe erst dieses Jahr damit begonnen), denn ich bastele sonst einfach so, wie es mir in den Sinn kommt. Es ist eine nette Idee, wenn man einen Sketch vorgeschlagen bekommt, aber ich muss gestehen, manchmal gar nicht so einfach diesen umzusetzen. Aber gerade diese Herausforderungen finde ich interessant. 

Das Wort "Herbst" habe ich mit dem Brushwork Alphabet gestempelt - ich finde es einfach nur genial, denn damit kann ich nun jedes gewünschte Wort auf's Papier bringen. Wie oft hatte ich es früher, dass ich trotz vieler Textstempel nie das richtige Wort parat hatte.

Vielen Dank an meine Freundin Hanne - von ihr habe ich die ausgestanzten Blätter bekommen. Und wie kann es anders sein? Einmal in den Fingern, möchte man(Frau) diese tollen Thinlits natürlich auch besitzen und so habe ich mir das Produktpaket gestern bestellt.

Material:
Stempelset: Brushwork Alphabet, Merry Café
Stempelfarben: Terrakotta und Ockerbraun
Farbkarton: Terrakotta, Konfetti (aus meinem Bestand)
Sonstiges: Prägeform: Im Wald, Thinlits Formen: Aus jeder Jahreszeit
 

Samstag, 16. September 2017

Wie schön, dass es dich gibt

Sonnenblumen sind gelb-orange, aber wer sagt denn, dass man nicht ein bisschen Fantasie ins Spiel bringen darf. Am letzten Wochenende war ich richtig kreativ und hatte Lust auf die Farben Aquamarin, Petrol und Himbeerrot. Und so ist diese Karte entstanden. Mir gefällt die blaue-rote Variante besser. Über einen Kommentar, was Euch besser gefällt, würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank.

Stempelset: Herbstanfang
Stempelfarben: Aquamarin, Petrol, Himbeerrot
Farbkarton: Flüsterweiß, Petrol
 

Freitag, 15. September 2017

IN{K}SPIRE_me Challenge #317


Hallo - da habe ich doch noch eine weitere Challenge entdeckt und mich direkt an den Basteltisch gesetzt. Die Farbkombination war schon eine Herausforderung, denn in meinem Bastelreich gibt es so gut wie NICHTS in der Farbe GOLD! 

Zum Glück hatte ich bei einer meiner letzten Bestellungen auch die facettierten Glitzersteine in Gold mitbestellt. Und in meiner Kiste für "kleine Steinchen jeder Art" habe ich dann noch Lack-Akzente Metallic Gold gefunden. So ist dann diese Karte entstanden.


Ich zeige ja selten mehrere Beiträge an einem Tag, aber ich habe im Moment so viel, was ich Euch gern zeigen möchte, dass ich die Karte zur IN{K}SPIRE_me Challenge #317 noch heute Abend veröffentlichen möchte. Hier die Farbkombination die sich Kirstin ausgedacht hat.

317_fa10.jpg



Material:
Stempelset: Schönheit des Orients
Stempelfarben: Espresso
Farbkarton: Vanille pur und Espresso
Sonstiges: Thinlits Formen Orient-Medaillons, Facettierter Glitzerstein
und Lack-Akzente Metallic Gold

Sonnenblumen


Die Sonnenblumen sind aus dem neuen Stampin' Up Stempelset "Herbstanfang" und ich muss zugeben, dass ich einige Zeit überlegt habe, ob ich das Set kaufen wollte oder nicht. Es lag einfach daran, dass ich Blumen lieber mag, die in die Farbrichtung blau, dunkelrot, pink, lila gehen - gelbe und orange-farbene Blumen sind nicht so mein Fall.

Und dann haben wir - die Stempelmädels - bei unserem letzten Treffen über Herbstblumen gesprochen und ich habe mich bei Spaziergängen mit den jetzt überall "leuchtenden" Sonnenblumen auseinander gesetzt. Es gibt sie nicht nur in gelb, sondern auch in gelb-orange, was mir eindeutig besser gefällt. 

Nachdem ich Ende August bei Sylwia auf dem Blog diese hübsche Karte entdeckt habe, war es dann endgültig soweit und ich habe mir das Stempelset bestellt. Außerdem soll man ja auch nicht immer nur nach dem eigenen Geschmack gehen. Ich hoffe nun, dass die Kartenempfängerin Sonnenblumen mag.

Material:
Stempelset: Herbstanfang
Stempelfarben: Currygelb, Kürbisgelb, Olivgrün, Wildleder
Farbkarton: Vanille pur und Wildleder 

Donnerstag, 14. September 2017

Alles Gute zum Geburtstag


Für eine Bekannte, die Anfang September Geburtstag hatte, habe ich diese Geburtstagskarte gestempelt. Wie Ihr unschwer erkennen könnte, mag sie Eulen. Da ich nicht jedes Jahr die Eule (Stanze) von Stampin' Up für die Geburtstagskarte verwenden wollte, kamen dieses Jahr diese kleinen Eulen von Hansemann auf die "Torte". 

Material:
Stempelset: Cake Crazy, Geburtstagspuzzle
Stempelfarben: Olivgrün, Terrakotta, Kürbisgelb, Schokobraun
Farbkarton: Terrakotta

Dienstag, 12. September 2017

Beachy christmas


Nein - es ist noch nicht Weihnachten und dies wird vorläufig auch die einzige Weihnachtskarte sein, die ich jetzt im Herbst zeigen werde. Obwohl der Sommer eigentlich ein grün angestrichener Winter (wie mein Mann zu sagen pflegte) war, hoffe ich doch, dass wir einen wunderschönen und sonnigen Herbst und einen goldenen Oktober bekommen. Anfang September hatten wir ja schon herrlich sonnige Tage.

Der Tannenbaum ist aus dem Stempelset "Beachy Little Christmas" - ihr findet es im neuen Herbst-Winter-MIni. Und es wird vermutlich das einzige Weihnachtsset sein, welches ich mir diesen Winter neu bestelle. 

Zuerst fand ich das Stempelset ziemlich schräg, denn wer hängt sich bitte schön Seesterne und Seepferdchen an den Weihnachtsbaum. Und dann dachte ich mir - eigentlich ist es  das ideale Motiv für ungewöhnliche Weihnachtskarten für unsere Bekannten aus dem Urlaub, die wir durch den Tauchsport meines Mannes kennengelernt haben! 

Außerdem sind noch schöne Motive im Set, Krabbe und Muscheln, die man auch gut für Sommerkarten verwenden kann, sowie ein Strandhäuschen und eine Palme. Da hätte ich Ideen für die nächste Sommerparty. Egal ob für eine Einladung oder ein Dankeschön.

Stempelset: Beachy Little Christmas
Farbkarton: Grünbrau, Chili und Flüsterweiß
Sonstiges: Prägefolder und Albrecht-Dürer-Aquarell-Stifte 

Montag, 11. September 2017

Honey bear

Gestern habe ich die Challenge "Match the Sketch" entdeckt. Und als ich gelesen habe, dass man beim Sketch Nr. 193 noch bis Dienstag seine Werke hochladen kann, habe ich mich hingesetzt und überlegt, was ich stempeln könnte. 

Dieser süße kleine Bär "wohnt" schon seit Juli bei mir, aber die zündende Idee hat bisher gefehlt. In Verbindung mit der Sketch-Vorlage wusste ich plötzlich, wie die Karte werden sollte. Und hier ist sie nun. 


Und dies ist die Vorlage:
http://matchthesketch.blogspot.de/



Stempelset:  A little Wild
Stempelfarben: Wildleder, Honiggelb, Baiblau
Farbkarton: Wildleder, Aquarellpapier
Sonstiges: Framelits Stickmuster, Framelits Tierisch süß
Designerpapier im Block Stille Natur

Sonntag, 10. September 2017

Ziertor

Bei mir heißt es umgangssprachlich Hexen-Tor, im Stampin' Up Herbst-Winter-Mini heißt es "Ziertor". Ich habe die Karte ziemlich dunkel gewischt, somit war sie wirklich schwer zu fotografieren. So dunkel wie auf diesem Foto ist sie auch im Original, sie soll ja ein bisschen geheimnisvoll wirken.

Hier ein paar Fotos mit mehr Licht, damit die Karte besser zu erkennen ist.


Gewischt habe ich auf dem Farbkarton "Seidenglanz" ... ein bisschen kann man hier den Glitzer sehen.
Das kleine Schloss mit Schlüssel - witzig oder?


Damit Ihr auch sehen könnt, wo die Hexe zu Haus ist kann man das Tor auch öffnen! Die Hexe fliegt naütürlich über das Tor hinweg.


Stempelsets: Spooky Fun, Best of Halloween
Stempelfarben: Aubergine, Türkis, Schwarz, Kürbisgelb
Farbkarton: Schwarz und Seidenglanz 
Sonstiges: Thinlits Formen Ziertor